Gastbeitrag Jen: Buchrezension Kinderbuch(Werbung)


Hallo ihr lieben, heute möchte ich euch ein Buch für Kinder vorstellen.
Das Buch heißt „Jule geht nicht mit Fremden mit
Das Thema ist hoch sensibel und Kindern einfach zu sagen, du gehst nicht mit Fremden mit reicht manchmal einfach nicht aus. Schließlich wissen die Kinder nichts von den Gefahren und das soll auch erst mal so bleiben, damit sie sich nicht ängstigen und in jeder Person eine Gefahr erkennen.
Als ich das Buch im Regal stehen sah habe ich nicht lange gezögert und es gekauft. Zuhause habe ich dann mit meiner Tochter zusammen das Buch gelesen und war begeistert. Die Gefühle werden genau beschrieben und das eigene Kind kann sich super in Jule und ihre Situation hineinversetzen. Außerdem lernen Kinder, dass es in gewissen Situationen okay ist „Nein“ zu sagen. Auch zu einem Erwachsenen. Das Fehler passieren und das man sich den Erwachsenen anvertrauen muss, wenn so etwas passiert.
Buchrückenbeschreibung:
Allein im Sandkasten spielen ist doof, findet Jule. Da sieht sie eine Katze und läuft ihr hinterher auf die Straße. Obwohl sie das gar nicht darf! Und auf einmal ist da ein Mann, der ihr ein eigenes Kätzchen schenken will, wenn sie mitkommt. Aber Jule weiß genau: Mit Fremden geht sie nicht mit!
Die Einfühlsame Geschichte Ermöglicht Eltern und Pädagogen einen guten Einstieg in das Thema. Kinder lernen, auf sich aufzupassen und Nein zu sagen.
Mit einem Nachwort und Tipps zum Thema.
Ich kann euch das Buch für eure Kinder einfach nur empfehlen, eure Jen
Empfohlen von der Stiftung Lesen
Carlsen Verlag
Verlagspreis 9.90 €

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.