Melitta Kaffee in 3 Röstgraden

Moin ihr lieben, hab ich doch den Bericht fast vergessen dabei hab ich ja schon alle 3 Roast´s von Melitta Kaffee ganze Bohne probiert. Oder sollte ich sagen ich hab sie schon weg getrunken? Tja, ich hab ja auch einige Tütchen weg gegeben. Ich hoffe den mit-Testern hat es geschmeckt:)

Also den Mild Roast hab ich gut ohne Milch trinken können, genau so beim medium roast, nur bei dem Dark Roast hab ich den Kaffee wieder mit etwas Milch getrunken. Aber nicht soviel wie ich sonst im Kaffee nehme.

Früher fand ich den Melitter Kaffee überhaupt nicht lecker, ich hab immer versucht die “Anstands – Tasse” irgendwie runter zu bekommen.  Aber mittlerweile hat mich der Geschmack echt überzeugt, er ist Magenfreundlicher als die meisten Magenfreundlichen Kaffee´s.

 

Fazit:  Ich kann den Kaffee von Melitta wirklich empfehlen, gerade die ganzen Bohnen. Ich bilde mir nämlich ein das die Ganzen Bohnen nicht soviel Sauerstoff ziehen und daher besser schmeckt. Ich hab zwar keinen Vollautomaten aaaber… ich hab ne Kaffeemühle und die mahlt die Kaffeebohnen, egal ob mild, medium oder dark roast und der ist dann wirklich lecker!

 

eure nettie

Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungsfrei zum Testen zur Verfügung gestellt.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

2 Kommentare

  1. […] Ich habe vor fast genau einem Jahr selber für Melitta testen dürfen und stehe seit da an dem Kaffee deutlich positiver gegenüber. http://netties-schnueffelecke.de/melitta-kaffee-in-3-roestgraden/ […]

  2. […] Ich habe vor fast genau einem Jahr selber für Melitta testen dürfen und stehe seit da an dem Kaffee deutlich positiver gegenüber. https://netties-schnueffelecke.de/melitta-kaffee-in-3-roestgraden/ […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.