Neumarkter Lammsbräu Dunkel

Derweil ich ja das Wochenende bei Isas Bloggertreffen ‘bssst2015 verbrachte war mein Mann ja “Strohwitwer” und als kleines Trostpflaster habe ich ihm  ein paar Sachen zum Testen mitgebracht, eines davon was das Neumarkter Lammsbräu Dunkel Alkoholfrei. Ein Alkoholfreies, untergäriges Dunkelbier aus Ökologischem Landbau.

Das Dunkel Alkoholfrei duftet nach Röstmalzen, die mit ihren intensiven Aromen von Karamell und Zartbitterschokolade auch den Geschmack charakterisieren. Eine prickelnd, leichte Verführung der besonderen Art.

Der Charakter: Weich und malzaromatisch rund, angenehm rezent ausklingend

Der Alkoholgehalt: < 0,5 % Alkohol

Die Farbe: Kastanienbraune Optik, cremefarbener Schaum

Die Genusstemperatur liegt zwischen 7 – 9°C

Passt perfekt zu: gesunder, leichter Kost, ebenso wie zu deftigen Brotzeiten mit Schwarzbrot

Quelle: Neumarkter Lammsbräu Dunkel Alkoholfrei

Freundlicherweise durfte ich auch von dem Bier probieren, ich fand es etwas fade, allerdings mag ich eh lieber ein herbes Bier oder ein Weizenbier.  Meinem Mann hat es ganz gut geschmeckt, er mag es nicht so herb.

Probieren solltet ihr es dennoch mal, wer weiß, vielleicht trifft es genau euren Geschmack.

 


 

Neumarkter Lammsbräu ist seit Jahrzehnten ökologisch engagiert und Pionier im Brauen von ökologischem Bier. Der Mehrpreis regionaler Bioprodukte geht zu nahezu 100% in die Bezahlung von Arbeitskraft. Mehr Arbeitsplätze, mehr Produktsicherheit und bessere Qualitäten haben in Deutschland nur eine Chance, wenn die Bürgerinnen und Bürger bereit sind, diese Mehrkosten zu bezahlen.

25 Jahre EZÖB

Bauer und Brauer als Bio-Pioniere


1989 entsteht mit der EZÖB ein bis heute einzigartiges Erfolgsmodell. Seit 25 Jahren beziehen wir Hopfen, Gerste, Weizen und Dinkel zu möglichst großen Teilen von der „Erzeugergemeinschaft für ökologische Braurohstoffe“, kurz: EZÖB.

Deren Vorläufer wurde bereits 1978 vom Brauereiinhaber Dr. Franz Ehrnsperger gegründet. Seit 1991 bestehen zwischen den EZÖB-Landwirten und der Brauerei feste Partnerschaften, seit 2009 mit fünfjährigen Rahmenverträgen, die Anbausorten, Abnahmemengen, Preise und Qualitätsparameter regeln. Die Bauern können kalkulieren, denn sie wissen: „Lammsbräu nimmt uns auch in den nächsten Jahren unsere Erzeugnisse zu einem guten Preis ab und lässt uns auch in schlechten Zeiten nicht im Stich.“

Langfristige, faire Partnerschaften

Die aktuell um die 140 EZÖB-Mitglieder profitieren von dieser langfristigen, fairen Partnerschaft nicht nur wirtschaftlich, sondern auch durch einen engen Erfahrungsaustausch untereinander und mit der Brauerei. Und wir haben engagierte Partner, mit denen wir über Qualität und Naturschutz sprechen statt über Preise zu streiten – ein unschlagbarer Gewinn für alle!

Lammsbräu – Seit 30 Jahren die führende Bio-Brauerei der Welt

Als Brauerei mit über 380jährigen Geschichte stellte die Neumarkter Lammsbräu bereits vor mehr als 30 Jahren die Weichen für ein komplett nachhaltiges Unternehmenskonzept. Heute produzieren beim weltweit führenden Bio-Getränkehersteller 110 Mitarbeiter rund 80.000 hl Bier und 100.000 hl alkoholfreie Getränke pro Jahr.

Mit rund 20 Sorten Bio-Bier bietet die Lammsbräu allen Bio-Bierfreunden das breiteste 100% biologische Sortiment des Marktes an, darunter Innovationen wie das erste aus Gerstenmalz gebraute Neumarkter Lammsbräu Dunkel Alkoholfrei.

Die Rohstoffe für unser Bier stammen dabei aus kontrolliert ökologischem Anbau aus der Region. Rund um Neumarkt in der Oberpfalz werden dadurch über 4000 ha ökologisch bewirtschaftet.

Reiner Geschmack – reines Gewissen

Für die Genießer eines Lammsbräu Bieres bedeutet das: Voller Geschmack, reinster Genuss und die Gewissheit, mit jedem Schluck einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.

 

 

Vielen Dank das mir das Produkt kosten.- und bedingungslos zum testen zur Verfügung gestellt wurde.

 

nettie

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.