Halloween im Jahre 2020

Dieses Jahr ist alles so ganz anders und gruselig ist es eigentlich schon seit März. Und auch wenn Halloweenfeiern dieses Jahr ausfallen – so kann man doch die Zeit nutzen und sich schon mal die eine oder andere Anregung fürs nächste Jahr holen.

Die Fotos sind alle von den letzten Halloweenpartys meines Nachbarn. 😎 Jedes Jahr aufs Neue dekoriert er seine Wohnung samt Garten und Terrasse schaurig-schön. Dafür nimmt er sich sogar eine Woche Urlaub!

Eigentlich gibt und gab es da ja noch viel mehr zu sehen, aber da ich die Fotos ja veröffentliche kann ich leider nicht alle Fotos online stellen, Datenschutz und so 😉 Und dieses Jahr muss die Party ja leider ausfallen, wir hatten zwar gehofft das sie dennoch steigen kann ( Mein Nachbar hat ja am 30.10. Geburtstag) aber nachdem die Zahlen auch bei uns wieder steigen ist das Risiko einfach zu groß, so eine Feier mit den ganzen Auflagen zu stemmen, ohne das daraus ein Superspreader-Event wird. Da muss ich meinen Nachbarn echt loben! Und wenn ich schon mal dabei bin möchte ich euch bitten, ebensolche Vernunft walten zu lassen und dieses Jahr einfach keine Partys zu veranstalten oder an solchen teilzunehmen. Umso mehr können wir (hoffentlich) nächstes Jahr wieder feiern!

Aber wie wäre es denn mal mit einem gruselig-gemütlichen Abend zu Hause und einem Horrorfilm im TV? Streamingdienste gibt es genug und somit auch eine große Auswahl an Horrorfilmen.

Egal ob es nun die Klassiker wie Frankenstein oder Dracula sein sollen, Zombiefilme aus den 80érn oder gleich eine ganze Serienstaffel aus der neuzeit. Hihihi.

Auf dem heimischen Sofa kann es auch gruselig werden 😆

 

 

Leckere Getränke und Snacks findet ihr unter anderen auf der BloggerParade 😉 Dort einfach auch gerne mal bei den “alten Paraden” zum Thema Halloween schauen, dort findet ihr  auch einige Rezepte meiner Kolleginnen und Kollegen.

 

Nun wünsche ich euch ein gruseliges Halloween und bitte bleibt gesund!

nettie

 

 

 

 

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

2 Kommentare

  1. Menno – dabei wollte ich doch deinen Nachbarn besuchen dieses Jahr. Also verschiebe ich meine Reise auf nächstes Jahr 🙂
    Liebste Grüße
    Perdita

    1. Du weißt, du bist uns immer ♥lich willkommen ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.