Weihnachtliche Apfel Muffins

Muffins, die ein wenig nach Bratapfel schmecken.

Hier ist mein Rezept dazu:

  • 2 Eier
  • 125 g Zucker oder
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 ml Öl
  • 200 ml Milch
  • 1 TL Backpulver
  • 250 g Mehl
  • 1 Apfel
  • Zimt
  • gehackte Mandeln

Rühre zuerst die Eier und den Zucker schaumig. Gib das Mehl und Backpulver, die Milch und das Öl dazu und mixe alles ordentlich durch, bis eine einheitliche Masse entstanden ist. Dann den klein gewürfelten Apfel, die Mandeln und etwas Zimt unterheben.

Ich habe Muffinbleche, dort hinein stelle ich die Papierförmchen und verteile dann den Teig mit Hilfe von Löffeln in diese. Dann ab in den Ofen bei ca 175°C bei Umluft für ca. 15-20 Minuten.

Ich mach da einfach die Stäbchenprobe bei einen der vorderen Muffins – wenn nix flüssiges klebt sind die gut. Zum Schluss kann man sie noch mit einer Zucker-Zimt mischung bestreuen.

 

Gutes gelingen!

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

2 Kommentare

  1. Petra Spannbauer says:

    Tolles Rezept. Danke

  2. Oh Lecker das Probiere ich mal aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.