Adventskalender – Alle Jahre wieder

Wärend du diesen Beitrag liest, stehe ich vermutlich in meiner Küche und bereite das Weihnachtsessen zu. Für uns ändert sich dieses Jahr nicht viel, Heiligabend sitzen wir allein am gedeckten Tisch, es wird wie in all den Jahren davor Pute geben. Nein, nicht aus dem Supermarkt, sondern vom Bauern meines Vertrauens. Das Tier durfte sein Leben glücklich und in Freiheit verbringen.

Dazu gesellt sich Rotkohl, und dieses Jahr, Klöse.  Zum Nachtisch gibt es Eis.  Zu trinken gibt es Wahlweise Rotwein oder auch Bier.

Nach dem Essen werden wir die Küche wieder in Ordnung bringen und das übrig gebliebene Essen auf die Terrasse stellen.

Danach werden wir wohl noch eine Runde durchs Dorf drehen (Kalorien verbrennen) um uns danach aufs Sofa fallen zu lassen um dort fest zu gammeln. 😉

Normalerweise würden wir am 1. Feiertag zu Sohn, Schwiegertochter und den Kids fahren und dort auf die Familie der Schwiegertochter treffen. Aber dieses Jahr werden Sohn, Schwiegertochter und die beiden kleinsten wohl nur auf einen Kaffee herumkommen. Die Geschenke sind dieses Jahr auch anders. Die beiden Kleinsten bekommen Spielsachen, schön eingepackt. Und die größeren Kinder bekommen einen Umschlag mit Geld drin. Und alle zusammen bekommen einen großen Karton mit Keksen.

Ich habe beschlossen, die Gewinne erst nächstes Jahr zu verschicken, zum einen ist die Post eh überlastet und ich befürchte, dass dann einiges nicht ankommt, zum anderen ist es mir einfach zu voll. Ich war auch noch nicht in der Apotheke, meine FFP2 Masken zu holen. Also bitte nicht böse sein – Gesundheit geht vor.

Ich werde auch in den Blogurlaub gehen, hoffentlich startet der dann in neuer Optik (zu Testadler rüberschiele) 😊

 

Ich wünsche euch schöne Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Bleibt gesund!

 

PS: Ich werde unter allen, die unter dem Adventskalender auf dem Blog  kommentiert haben noch was feines Verlosen.😊

Nettie , Kitty und Schnurri

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.