Geschmackssache? Perfect Fit Gesunde Gelenke Katzensnacks im Test (Werbung)

Moin, heute geht es ausschließlich um Perfect Fit Gesunde Gelenke Katzensnacks. Um Leckerlies, Ergänzungsfutter… Halt alles für uns Schleckerschnuten 😉

Und da ist es wie im Menschenleben, der eine mags, der andere nicht.  Schnurri ist, wie auf dem Beitragsbild deutlich zu sehen, sehr angetan von den Sticks… ich hingegen… nun ja, Begeisterung sieht bei mir anders aus.

Was ist drin in den Sticks?

 Zusammensetzung

Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (insgesamt 90%, u.a. 30% Rind und 0.15% Chondroitinsulfat), Hefen,

Mineralstoffe, pflanzliche Nebenerzeugnisse (u.a. 1.49% Glucosamin), Kräuter.

Zusatzstoffe

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe:

Vitamin A: (4.914 IE/kg), Vitamin D3: (4.91 IE/kg), Vitamin E: (4.9 mg/kg).

Analytische Bestandteile je 10 Sticks

Rohprotein         42.0 %

Rohfett                21.0 %

Rohfaser             2.0 %

Rohasche            6.0 %

Kalzium                0.1 %

Phosphor            0.97 %

Feuchtigkeit       25.0 %

metabolisierbare Energie             632.0 kcal/100 g

Keine Schlankmacher, aber wie bei den Menschen auch, in maßen Unproblematisch. Das Päckchen kostet so um die 2,30 €. Also deutlich teurer als die “normalen” Sticks.

Wenn deine Katze Probleme mit den Gelenken hat, ist es einen Versuch wert, natürlich kann das nur unterstützend sein, den Gang zum Tierarzt erspart es nicht.

Maunzende Grüße

Kitty

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.