Lana Grossa Meilenweit Magico II 3509 Gelb/Orange/Pink/Türkis/Blau/Grün’

So, heute will ich mal über ein , wie ich finde, tolles Garn für Lace-Tücher berichten.  Ich bin noch nicht fertig mit dem Schultertuch aber hier könnt ihr schon mal von meinem Ersten Eindruck lesen… wenn ihr mögt:)


Ich hab erst ein von zwei Knäulen verhäkelt, es lässt sich super einfach Häkeln und der Farbverlauf ist sehr schön. Das Garn ist schön dünn und ergiebig. Dadurch das es nicht so glatt ist lässt es sich wunderschön verarbeiten und bei erneuter Aufnahme der Arbeit ist es kein Problem wenn die Nadel aus der Masche rutscht, das ganze ist formstabil und ribbelt nicht so einfach auf. 2 Knäule dürften für ein großes Schultertuch ausreichen Das einzige was mich stört ist das das Garn ziemlich nach Chemie stinkt, anders kann man es leider nicht sagen. Darum häkel ich daran nur draußen an der Luft, ansonsten bekomme ich Kopfschmerzen. Ich bin etwas empfindlich mit sowas.
Dennoch kann ich das Garn mit gutem Gewissen empfehlen. Wie es nach dem Waschen und Spannen ist weiß ich noch nicht, wenn ich das  Schultertuch fertig habe , Gewaschen und gespannt, werde ich noch einen Nachtrag schreiben und dann auch mit Bild.

Produktbeschreibungen

75% Schurwolle, 25% Polyamid,
Lauflänge: ca.420m/100g
Nadelstärke 3
Maschenprobe ca. 28M x 40R auf 10x10cm
Verbrauch für ein Paar Socken ca. 100g
Nachtrag:
Für ein Foto hatte ich keine Zeit mehr denn meine große Tochter stand mit “Dackelblick” vor mir… und wie ich nunmal so bin hab ich ihr das Tuch geschenkt.  Nach dem Waschen und spülen mit Essigwasser hat sich der Chemieduft verzogen, ich hab das Tuch gespannt und unter Spannung getrocknet. Die Wolle ist richtig weich geworden.  Und meine Tochter ist zufrieden.
Die Anleitung für das Tuch hab ich aus dem Internet: Google hilft!
Ich wünsche euch viel Spass beim Nacharbeiten.
nettie

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.