Der Zauber zwischen den Seiten

Der Titel lautet “der Zauber zwischen den Seiten” und er trifft es ziemlich genau.

Der Zauber zwischen den Seiten

Ich habe mal wieder über meinen Tellerrand hinweg geschaut und mir ein EBook nach dem Titel ausgesucht. Passend zum azurblauen Himmel derzeit in Deutschland-da kann man sich leicht vorstellen in Italien zu sein und die Geschichte hautnah mit zu erleben.

ℜℜℜ

Sofia steht vor einer für Sie schweren Entscheidung. Ihre Ehe besteht nur noch auf dem Papier und während ihr Mann Karriere macht, stellt sie ihr Leben immer weiter zurück. Sie beschließt sich von ihm zu trennen und ihr Leben neu zu gestalten. Mit ihrer Leidenschaft, der Buchbinderei, welche zugleich ihr Einkommen sichern wird, schmiedet sie Pläne. Da ihre Großeltern sich gerade auf Reisen befinden nutzt sie das Anwesen welches schon als Kind überwiegend ihr Zuhause war um in Ruhe ihr weiteres Vorgehen zu planen. Im Park begegnet sie einem jungen Mann, ohne zu ahnen, dass er schon bald eine wichtige Rolle in ihrem neuen Leben spielen wird.

Wärend sie also ihr Leben neu ordnet spielt ihr der Zufall ein Buch in die Hände, zwischen deren Seiten sich ein Geheimnis verbirgt. Dieses befindet sich jedoch in einem schlechten Zustand. In der Bibliothek aus ihrer Kindheit findet sie nicht nur das Buch, sondern auch der Besitzer der Bibliothek, ein älterer Herr bestärkt sie, sich dessen Restauration anzunehmen.  Es schien dort nur auf sie gewartet zu haben um Sofia sein Geheimnis Preis zu geben. Denn dieses Geheimnis ist eng mit ihrer eigenen Situation verwoben.

ℑℑℑ

Geschrieben von Cristina Caboni

Originaltitel: La Rilegatrice dei libri proibiti
Originalverlag: NN

Taschenbuch, Klappenbroschur, 352 Seiten, 12,5 x 18,7 cm

ISBN: 978-3-7341-0584-5

€ 9,99 [D] | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empfohlener Verkaufspreis)

Verlag: Blanvalet

 

In diesem Buch findet ihr alles, Romantik, Drama, Betrug, Geheimnisse, Liebe, viele Fragen und ein Happy End. Zwischen den Seiten hat mich bei der Stange gehalten, obwohl es so gar nicht mein Genre ist. Aber es ist logisch geschrieben, keine großen Gedankensprünge obwohl die Geschichten in der Gegenwart und der Vergangenheit spielen. Langweilig wird es auch nicht, das kann ich euch versprechen. Ich fand es jedenfalls unterhaltsam genug, das ich es gerne zu Ende gelesen habe.

 

nettie

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.