DIY Adventsgesteck 1

In 6 Tagen ist schon der 1. Advent, hast du schon einen Adventskranz/Adventsgesteck? Ich zeige dir heute/morgen, wie auch du mit ein paar Handgriffen ein Gesteck zaubern kannst. Und das Beste ist, es wird 100% zu deinem Style passen, denn nur du bestimmst, was dort dran und drauf kommt 😉.

 

Hier mal eine Liste, was du unbedingt haben solltest an Grundmaterial:

Gartenschere

Drahtschere

Bindedraht

Strohrohling

Einen Dekoteller, wo das Gesteck später draufsteht

Bekommst du alles im Bastelladen oder im Baumarkt.

Haarspray 😉

Bund Nordmanntanne und/oder Konifere

Kerze, Dekomaterial, kleine Glaskugeln, Fliegenpilze, Schleifenband, Kerzenuntersetzer, Dekodraht und was dir sonst noch so einfällt

 

Wie man einen Strohkranz mit Tanne oder Konifere umwickelt zeige ich dir hier:

https://netties-schnueffelecke.de/vom-strohling-zum-lichterkranz/

Ich habe eine Große Stumpen Kerze und einen kleinen Stroh Rohling gewählt, das Fokus liegt auf der Kerze. Da das Gesteck für meine Nachbarn bestimmt ist, habe ich es schlicht gehalten. (Beide Ü. 85)

Also die Kerze auf den Untersetzer stellen, den Rohling gleichmäßig umwickeln, oder eher etwas fülliger, so wie ich es gemacht habe, der Kranz soll die Kerze umschließen. Dann nach Herzenslust Dekorieren. Fertig?  Nein, denn jetzt sprühst du dein Gesteck (ohne Kerze) gut mit Haarspray ein, dann nadelt es weniger und bekommt einen leichten Glanz.

 

Fertig!

 

Morgen zeige ich dir, wie ich das Adventsgesteck für uns mit wenigen Handgriffen gezaubert habe 😉

 

 

 

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.